Kompetent. Verlässlich. Flexibel. Weltweit.

Nachhaltiger Schutz von Ressourcen

Zur Umsetzung der Vorgaben des Kreislaufwirtschaftgesetztes bietet die RAG Verkauf im Rahmen ihres Stoffstrommanagements mit mineralischen Abfällen eine vielfältiges Portfolio an. Vom Beladen und Transport über Aufbereitung und Zwischenlagerung bis zu Lieferung und Einbau von benötigten Einbaumaterialien ist die RAG Verkauf GmbH mit ihrer Tochter WSA GmbH und ihrer Beteiligungsgesellschaft BAV Aufbereitung Herne GmbH bestens für alle benötigten Dienstleistungen aufgestellt.

An den Standorten in Herne und Hafen Grimberg nehmen unsere zertifizierten Entsorgungsfachbetriebe in unserem Auftrag zum Beispiel Böden, Bauschutte, Altschotter und Schrotte an und bereiten diese zum Teil unter hohen Qualitätsanforderungen zum RC-Produkt auf. Darüber hinaus verfügt RAG Verkauf über vertragliche abgesicherte Verwertungsmöglichkeiten.

Beide Betriebe verfügen über hervorragende logistische Voraussetzungen. Sowohl die BAV Aufbereitung GmbH in Herne als auch die WSA GmbH im Hafen Grimberg in Gelsenkirchen liegen verkehrsgünstig unmittelbar am Rhein-Herne-Kanal. Kurze Wege zu allen großen europäischen Wasserstraßen und Küstengebieten sind damit garantiert. Beide Betriebe liegen zentral im Ballungszentrum des Ruhrgebietes. Eine optimale Anbindung an das Straßennetz ist ebenso wie die Anbindung an das Schienennetz der Deutschen Bahn über die BAV gewährleistet.

Neben  den erwähnten Tätigkeitsschwerpunkten zeigt sich die RAG Verkauf GmbH auch in der Vermarktung von Bergematerial und in der dauerstandsicheren Verfüllung alter Bergbauschächte als verlässlicher Partner. Das bei der Steinkohlengewinnung anfallende natürliche Nebengestein (Waschberge) vermarktet RAG Verkauf unter dem Markennamen MINERALITH. Das natürliche Gestein eignet sich zum Beispiel ausgezeichnet als Einbaumaterial im Straßen- und Wasserbau oder als Zuschlagstoff für die Ziegelproduktion. Durch einen vorgeschalteten Aufbereitungsprozess ist die Kornzusammensetzung in einem engen Band garantiert.

Nicht mehr verwendete Schächte stillgelegter Schachtanlagen müssen nach gesetzlichen und behördlichen Anforderungen dauerhaft standsicher verfüllt werden. Hohe Qualitätsanforderungen an die Zuschlagstoffe werden ebenso wie zeitliche Anforderungen an Lieferungen und Leistungen bestens erfüllt.

Ansprechpartner:

Guido Dahmen
Leiter Deutsche Kohle/Stoffstrommanagement
Geschäftsführer BAV Aufbereitung GmbH und WSA GmbH
Tel.: 02323-15-5413 
Mobil: 0171-7616013
E-Mail: Guido.Dahmen(at)rag-verkauf.de

Kerstin Stachowitz
Stoffstrommanagement
Tel.: 02323-15-5478
E-Mail: kerstin.stachowitz(at)rag-verkauf.de