Kompetent. Verlässlich. Flexibel. Weltweit.

Verlässlichkeit als Basis des Erfolgs

Die Unternehmenskultur der RAG Verkauf GmbH und der RAG AG ist geprägt von Verantwortung, gegenseitigem Respekt und Vertrauen. Gesetzmäßiges Verhalten, Offenheit, Transparenz und damit ein fairer Wettbewerb sind fester Bestandteil unserer Geschäftsaktivitäten und eine wichtige Voraussetzung für die nachhaltige Sicherung unseres unternehmerischen Erfolgs.

Dazu hat die RAG AG ein Compliance Management System (CMS) eingerichtet, dessen Instrumente und Maßnahmen die Mitarbeiter dabei unterstützen sollen, sich gesetzes- und regelkonform zu verhalten.

Das nach dem Prüfstandard IDW PS 980 zertifizierte CMS, in das die RAG Verkauf GmbH eingebunden ist, dient dazu, Risiken zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um mögliche Schäden vom Unternehmen abzuwehren. Das CMS umfasst die Gesamtheit aller Maßnahmen, die das rechtmäßige Verhalten des Unternehmens, der Organmitglieder und der Mitarbeiter im Hinblick auf die geltenden gesetzlichen Ge- und Verbote und die Einhaltung des unternehmensspezifischen Regelwerks gewährleisten sollen. Wesentliche Elemente des CMS sind die Compliance-Kultur, Compliance-Ziele, Compliance-Risiken, das Compliance-Programm, die Compliance-Kommunikation, Compliance-Organisation sowie die Überwachung und Verbesserung von Compliance. Damit werden die RAG Verkauf GmbH und die RAG AG ihrer Verantwortung gegenüber ihrer Gesellschaft, ihren Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Anteilseignern und Kunden sowie insbesondere gegenüber umweltrechtlichen Anforderungen gerecht.

Die RAG Verkauf GmbH ist in das Risikomanagement der RAG AG eingebunden. Das Risikomanagementsystem basiert auf dem Verständnis einer engen Verzahnung von Corporate Governance, Risikomanagement und Compliance. Es versteht sich als integraler Bestandteil der Corporate Governance der RAG AG und beinhaltet Compliance als zusätzlichen Bestandteil. Regelmäßige Berichterstattungen zu Chancen und Risiken aus den laufenden Geschäftstätigkeiten aber auch turnusmäßige Risk Assessments zur Analyse und Identifizierung bestehender und neuer unternehmerischer Risikofelder sind genauso selbstverständlich wie Kontrollen im Rahmen von Revisionsprüfungen. In Bezug auf unsere Mitarbeiter kommt den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz eine besondere Priorität zu. Hierzu wurde eine eigene Konzernrichtlinie AGU (Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz) umgesetzt.

Lieferanten stehen in der Pflicht

Ein ähnlich hohes Maß an ökologischer und sozialer Verantwortung sowie Zuverlässigkeit erwartet die RAG Verkauf GmbH auch von ihren Geschäftspartnern. Daher wurde verbindlich festgelegt, bei der Auswahl und Beurteilung von Lieferanten neben Preis, Qualität und Zuverlässigkeit auch Umwelt- und Sozialaspekte zu berücksichtigen.

Aus diesem Grund hat die RAG Verkauf GmbH zusammen mit der RAG AG den Verhaltenskodex für Lieferanten (Supplier Code of Conduct) erarbeitet, der Standards für die Geschäftsbeziehungen mit der RAG Verkauf GmbH setzt. Ziel ist, die Einhaltung der darin gesetzten Standards in der Wertschöpfungskette gemeinsam mit den Lieferanten sicherzustellen und dadurch dem Anspruch an ein verantwortliches unternehmerisches Handeln gerecht zu werden. Kernpunkte des Verhaltenskodex für Lieferanten sind ethisches Verhalten, Achtung der Menschenrechte, sozialverträgliche Arbeitsbedingungen, Einhaltung von Umweltstandards und Korruptionsprävention. Die Geschäftsführung der RAG Verkauf GmbH bekennt sich ausdrücklich zu diesen Zielen.

Der Verhaltenskodex für Lieferanten steht hier zum Download bereit.